Blog

Sarah und Steffen

20. Feb. 2017 22:50 | Kategorie: Hochzeit

Da war er nun, DER MOMENT, kurz bevor die Braut die Kirche betritt. Die Tore öffneten sich und Sarah kam Ihrem Steffen entgegengelaufen. Man merkte richtig wie die beiden es nicht mehr abwarten konnten das die Trauung endlich begann. Die beiden genossen sichtlich Ihre Trauung, was aber vorallem daran lag, das der Pfarrer sich für die beiden so richtig ins Zeug legte. Immer wieder warfen sich die beiden verliebte Blicke zu und lachten gemeinsam. Das waren schon magische Momente wenn man beide so lachen gesehen hat.

Nach der Trauung ging es ins Turmrestaurant im Ebertpark, wo das Team bereits einen wunderschönen Sektempfang für die Gäste errichtet hat und bei Kaffee und Kuchen wurde erstmal ausgelassen erzählt.

Die Portraits, wie könnten wir auch anders, haben wir im direkt anschließendem Ebertpark gemacht. Ein toller, weitläufiger und gepflegter Park. Aber was noch viel schöner als der Ebertpark in diesem Moment war, waren die beiden. Wir hatten Freude, Spaß und viel gelächter während dem Shooting und die beiden haben den Spaß beim Shooting mehr als genossen. Trotz meiner Hoffnung, dass er mir einen Trick verrät, hüllte er sich in aller Zaubermeister Manier, im Schweigen.

Zum Abend warteten, Freunde und Familie um Reden und Spiele für die beiden vorzuführen bzw. die beiden Vorführen zu lassen. Es wurde viel gelacht, gesungen und der Abend ganz im Zeichen der wichtigsten Menschen ausklingen gelassen.

Ich wünsche Euch beiden von Herzen alles Gute für Eure gemeinsame Zukunft.

Mehr lesen...

Sabine & Rami

20. Feb. 2017 22:11 | Kategorie: Hochzeit

Der Tag starte sehr früh für mich beim Gettin Ready. Rami & Sabine verbrachten die Nacht, ganz romantisch, getrennt voneinander. Umso größer war die Aufregung, auf den First Look. 

Nun endlich war es soweit und die beiden trafen kurz vor der Kirche das erste Mal aufeinender. Die Anspannung und Aufregung der beiden war nicht zu übersehen. Dieser Moment, wenn du deine Zukünftige das erste Mal im Brautkleid siehst...Sie haben wirklich jeden Moment voll ausgekostet. Wir nutzen die Zeit, welche wir vor der Trauung hatten und machten ein kleines Shooting am Rathaus in Frankenthal.

Die kirchliche Trauung fand in der Zwölf Apostel Kirche in Frankenthal statt, einer meiner Lieblingskirchen, aufgrund der architektonischen Bauweise. Die ovale Form, die Hohen Decken, die Säulen und vor allem das Helle.

Die Trauung war sehr rührend und emotional. Der Pfarrer wusste gekonnt die richtigen Worte zu wählen und die Blicke von beiden zueinander waren einfach nur wow..Da bekommt man als Fotograf auch schon mal Gänsehaut.

Nach der Kirche ging es nach Birkenheide ins Gemeindehaus. 190 Personen zu beherbergen ist schon eine Herausforderung. Nach altem Brauch waren alle Gäste bereits vor Ort und warteten den Einzug des Brautpaares ab. Als die beiden eintrafen, blieb keine Schuhsohle mehr still stehen. Ein DJ der sowohl die arabischen, als auch die russischen Vorlieben in Sachen Musik kannte, heitze den Gästen ordentlich ein. Das musikalische Highlite, was der DJ auch schon war, war der arabische Flötenspieler und der Trommler. Es wurde so gefeiert, dass ich die Tanzfläche, ausser zu den Spielen, nicht ein einziges Mal leer gesehen habe. Ausruhen..das geht auch noch Nachts beim schlafen, so schien das Motto der Gäste gewesen zu sein. Selbst ich, habe mich im arabischen Tanzbein schwingen geübt :-)

 

Mehr lesen...